Namibia Selbstfahrer: Ai-Ais Hot Springs

Tag 4 – 5 unserer Selbstfahrer-Safari: Fish River Canyon bis Ai-Ais Hot Springs

fish river canyon - ai ais

Strecke: Canyon Roadhouse – Fish River Canyon – Ai-Ais
gefahrene Kilometer: 160
Unterkunft am Zielort: Ai-Ais Hot Springs Resort / Campground

Nachdem wir am Morgen das Canyon Roadhouse verlassen und den Fish River Canyon per Auto erkundet haben, ist unsere nächste Station Ai-Ais, besser gesagt, das gleichnamige Resort & Spa inklusive Campingplatz. Die Strecke führt uns weiter durch gebirgiges Terrain. Der Ausdruck „Ai Ais“ kommt aus der lokalen Sprache der Nama und bedeutet „kochend heiß“. Das trifft den Nagel auf den Kopf, denn die natürlichen Quellen, die sich mitunter direkt auf dem Gelände des Ai-Ais Resorts im Freien befinden, haben eine Wassertemperatur von 65 Grad Celsius. Baden in den Quellen kommt daher nicht infrage.

Ai-Ais-Hot-Springs-Spa
Bildquelle: https://www.nwr.com.na/resorts/ai-ais-hot-springs-spa ; Abruf am 29.04.2019

Ai-Ais

Das Wasser der künstlichen Pools des Resorts (ein Outdoor- sowie ein Indoor-Pool) stammt ebenfalls aus der Quelle, wird vorher aber auf eine angenehm warme Temperatur heruntergekühlt. Besonders für Menschen mit Rheuma-Beschwerden soll ein Bad Linderung bringen. Alle anderen genießen nach einer Wanderung durch den Fish River Canyon oder einen langen Autofahrt einfach die angenehme Wärme 🙂

Ai-Ais Innenpool
Bildquelle: https://www.nwr.com.na/resorts/ai-ais-hot-springs-spa#/aiais-facilities-carousel ; Abruf am 29.04.2019

Unser Fazit – Ai Ais Hot Springs

Das Ai-Ais Hot Springs Resort & Spa ist eine schön gestaltete Anlage. Die Einrichtungen des Campingplatzes sind gut durchdacht und die separaten Hütten mit Spül- und Kochmöglichkeiten erleichtern das Selbstverpflegen. Etwas schade, dass die natürlichen Quellen zu heiß sind, um in ihnen zu baden. Dafür eignen sich die Poollandschaften gut zum Entspannen. Das Resort ist ideal, um auf einem Roadtrip für 1 bis 2 Nächte auszuspannen. Einen längeren Aufenthalt würden wir nicht empfehlen, da es in der Umgebung sonst nicht viel zu tun gibt.

enjoy your journey!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.