Ist die Airline sicher?

Das ist eine große Frage, die nicht allzu leicht zu beantworten ist. Aber ich werde dir zwei Hilfsmittel vorstellen, mit denen du es besser einschätzen kannst.

  1. Die Schwarze Liste der Europäischen Union (zzgl. Schweiz)

    Wer den Sicherheitsnormen der EU nicht genügt, darf in der EU weder landen noch starten und gilt als unsicher. Die Schwarze Liste beinhaltet eigentlich zwei Listen. In Anhang A sind alle Airlines aufgelistet, denen der Flugbetrieb in der EU komplett untersagt wird. In Anhang B findest du Airlines, die nur mit ganz bestimmten Flugzeugtypen in den europäischen Luftraum eintreten dürfen. Des Weiteren wird ausgeführt, dass eine Airline, die nicht gelistet ist, automatisch als sicher gilt.

    Ein Link zur aktuellsten Version der Schwarzen Liste findest du hier, auf der offiziellen Seite der Europäischen Kommission.

  2. Das IOSA-Register der IATA

    Die IATA ist der weltweite Luftverkehrs-Dachverband. Er versucht, den weltweiten Flugverkehr zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. Für den Bereich Sicherheit hat die IATA daher die IATA Operational Safety Audits (kurz: IOSA) entwickelt. Alle 282 Airlines, die Mitglieder der IATA sind, (Stand: 12/2017), müssen sich alle zwei Jahre überprüfen und zertifizieren lassen.

    Aber auch das bedeutet keineswegs, dass Airlines ohne diese Zertifizierung völlig unsicher sind. Manche kleine und regionale Anbieter scheuen die Kosten der Überprüfung.

    Suche deinen zukünftigen Beförderer ganz einfach hier, im IOSA-Register.

Auf die einzelnen Bestandteile der Normen und Überprüfungen gehe ich nicht ein. Falls es dich interessiert, findest du v.a. auf der Seite der IATA noch weitere Informationen. Ich für meinen Teil kann die Sicherheit der Carrier nicht besser beurteilen, als es diese beiden Instanzen tun und vertraue daher auf deren Urteil.

Ich glaube, die Kombination aus dem Airline-Ranking (mein Beitrag dazu) und diesen beiden Hilfsmitteln zeigt dir, ob du beruhigt den Flug antreten kannst oder besser einen Fallschirm mitnimmst.

 

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar!